Außenansicht des Katastrophen-Imbiss Restaurants in Hof
Sogar Jumbo Schreiner von der Fernsehsendung Galileo hat schon die berühmte Currywurst probiert!
Das Restaurant und die Mitarbeiterkantine des Theater Hof sowie das Catering für das Foyer bei Vorstellungen im Theater. Täglich wechselndes Mittagsmenü. Weitere Informationen finden sich hier.
Tretboote am Untreusee in Hof
Der Untreusee bietet viele Freizeitangebote, wie beispielsweise den Kletterpark und das Labyrinth. Für die Sportlichen stehen ein Beachvolleyballplatz, ein Basketballplatz, eine Minigolf-Anlage und (fast) alle Arten von Wassersport-Aktivitäten zur Verfügung. Um eine ruhige Atmosphäre zu bewahren, findet man […]
Blumenfeld im Theresienstein - Park in Hof
Der älteste Bürgerpark Bayerns bekam seinen Namen, als 1836 die Königin Therese von Bayern die Stadt Hof besuchte. Hier findet man neben einer abwechslungsreichen Natur zahlreiche Pavillons und Denkmäler, welche eine ganz eigene Stimmung hervorrufen. Er wurde zur […]
Das Mehrspartenhaus in Hof, welches 1994 eröffnet wurde, wartet mit einem hochwertigen Programm aus den verschiedensten Epochen, Stilrichtungen und Gattungen auf. Ob Klassiker, Ballett oder Musical, der vielseitige Bau erlaubt hohen Gestaltungsfreiraum für Regisseure und sorgt so für […]
Außenansicht des Rathauses in Hof
Erbauungsjahr: 1563 (Renaissance) Architekt: Nikolaus Hofmann Das Hofer Rathaus diente zunächst als Handelsplatz, Gesellschaftsraum, Rats-, Gerichts-, und Folterstube. Aufgrund zahlreicher Brände wurde das Gebäude mehrfach umgebaut und erhält somit eine einmalige Stilvielfalt. Seit 2015 ist auch ein kleiner […]
Der Minigolfplatz in der Nähe der Staumauer des Untreusees bietet 18 Bahnen und einen Spielmaterialverleih. Die Öffnungszeiten sind witterungsabhängig, finden sich aber grob auf der Webseite.
Die evangelische Hauptkirche Hofs und gleichzeitig Sitz des Dekans brannte zwar 1823 zusammen mit großen Teilen der Stadt ab, wurde allerdings kurz darauf wieder aufgebaut und erhielt vor kurzem einen frischen Anstrich. Das Innere wird beherrscht durch den […]
Das Labyrinth am Untreusee ist ein deutschlandweit einmaliger, spannender Irrgarten in Holzbauweise, der viel Spaß beim Suchen, Entdecken, Verirren und Wiederfinden bietet! Das Motto heißt: "Der Weg ist das Ziel". Das perfekte Ausflugsziel bei fast jedem Wetter - […]
Die herrliche oberfränkische Hügellandschaft bildet die natürliche Kulisse des gepflegten 18-Loch Meisterschafts-Golfplatzes des Golfclubs Hof. Die in Wäldern und Feldern eingebetteten Bahnen des für Herren 5.916 und für Damen 5.260 Meter langen Parcours erfreuen sich bei Mitgliedern und […]
Die Freiheitshalle Hof wurde ursprünglich 1935 eingeweiht. Im Mai 2009 wurde das Gebäude aufgrund von Sanierungsarbeiten zwischenzeitlich geschlossen. Seit der Wiedereröffnung im September 2012 erstrahlt die Halle in neuem Licht an der Kreuzung Ernst-Reuther-Straße/Kulmbacher Straße. Sie grenzt direkt […]
Der Flughafen Hof-Plauen wird zwar bereits seit längerem nicht mit Linienflügen bedient, steht aber dem Verkehr von Kleinflugzeugen zur Verfügung. Des Weiteren wird die 2480 Meter lange Landebahn zum Test von Fahrassistenzsystemen verwendet. Informationen für Piloten finden sich […]
Als eines der beiden Hofer Kinos werden im Central-Kino in der Altstadt stets die neuesten Streifen gespielt. Nebenbei gibt es ab und zu Sonderveranstaltungen und natürlich jedes Jahr im Herbst die Internationalen Hofer Filmtage. Übrigens: Am Dienstag ist […]
Das Bowlingcenter Strike bietet neben einer Bewirtschaftung natürlich auch mehrere Bowlingbahnen an. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite.
Harmonisch in das Ensemble aus Theresienstein und Zoo eingefügt liegt der Botanische Garten Hof. Der Eintritt ist frei, der Förderverein freut sich natürlich über Spenden.
Der Bismarckturm der Stadt Hof wurde 1915 fertigstellt. Erst nach Ende des Ersten Weltkrieges weihte die Stadt Hof am 13. Mai 1921 den Turm offiziell ein. Der Turm wurde 1995/96 generalsaniert. Über den Haupteingang an der Ostseite führen […]
Die Hofer Altstadt ist eine lebhafte Fußgängerzone, die mit den anschließenden Straßen die Einkaufsmeile der Stadt bildet und Besucher wie Einheimische zum Einkaufen und Flanieren verlockt. Hof prägt die Mischung aus kleinen und großen Geschäften. Die dazwischen liegenden […]
Der Hofer Hauptbahnhof wurde 1880 als Grenzbahnhof zwischen Bayern und Sachsen eröffnet und diente von 1945 bis 1990 als Grenzbahnhof zwischen der BRD und DDR. Seit der Wiedervereinigung ist "grenzenloser" Bahnverkehr möglich. Der Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof […]
Der zoologische Garten Hof ist ein erlebnisreicher Kleintierzoo mit eigenem Parkplatz, Spielplatz und Café. Neben dem Vogel-, Savannen-, Erdschau-, Nacht- und Naturkundehaus gibt es auch ein Streichelgehege mit Ziegen und Schafen und ein Gehege mit Ponys und Eseln. […]